Sterne vom Himmel

Heute morgen werde ich ganz früh geweckt. Mein Handy klingelt. Dran ist einer meiner liebsten Freunde. „Hey ich bin in Paris“, sagt er.

Ich sehe ihn zwar nicht, aber die Stimme verrät mir, dass er wohl strahlt. „Aha, in Paris, hast Du es nun gemacht?“, frage ich noch etwas schlaftrunken. Ja er hat. Mein Herz hüpft vor Freude. Der Spinner. Jetzt ist er tatsächlich nach Paris gefahren, um seiner Liebsten ein ganz besonderes Geschenk zu kaufen. Nur für einen Tag. Er hat mir bereits von seinen Plänen erzählt. Ich habe gedacht, na ja wieder eine seiner Ideen. Er ist ein junger Mann mit vielen Plänen und da kann es vorkommen, dass er manchmal etwas im Sinn hat, das sich dann doch als Luftschloss heraus stellt. Aber jetzt hat er es getan, er ist in Paris.

Wie schön, denke ich. Gerade in Zeiten wo ich immer der Ansicht bin die „Jungen“ würden sich zum Geburtstag höchstens ein mehr oder minder witziges Emoticon über ihr Handy schicken.

Er ist anders. Seine Angebetete hat Geburtstag und er möchte ihr zeigen, wie sehr er an ihr hängt. Erstaunlich, bis jetzt waren die Damen nur kurze kleine Feuerchen in seinem Herzen. Aber diese scheint es ihm angetan zu haben. Sehr sogar. Sosehr, dass er in aller Herrgottsfrühe aus Deutschland nach Paris gefahren ist, nur um dieses Geschenk zu holen.

Er hat schon lange davon geschwärmt.

Es soll in Paris eine Konditorei geben die die besten ja die allerbesten Macarons herstellt. Die besten der ganzen Welt. Macarons alleine waren doch etwas einfach. Er hat dann im Internet gesehen, dass die besagte Konditorei auch ganze Törtchen aus Macarons herstellt. So eines sollte es sein.

Und kein anderes und nur aus dieimages.jpgser Konditorei. Er ist also hingefahren um eines zu erstehen.

Das Bild zeigt ein Macarontörtchen quasi typähnlich. Ich weiss ja nicht wie die wirkliche aussieht….

Ein Romantiker. Das in der heutigen Zeit? Klingt doch mehr nach der Liebesgeschichte meiner Grosseltern. Aber eigentlich bin ich stolz auf ihn. Er macht etwas, was wohl viele Männer in dieser Situation nie machen würden. Er macht etwas Besonderes. Das ist doch was zählt.

Ich kann nur hoffen, dass die Dame dies auch zu schätzen weiss. Was heisst schätzen? Einen Dank sollte man ja nie erwarten, aber vielleicht hat er doch mitten in ihr Herz getroffen mit seiner Macarontorte.

Für mich ist er jemand der am liebsten die Sterne für seine Liebste vom Himmel holen würde. Eine schöne Geschichte und wahr dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s