Der neue „Fuffi“ ist da…

… und keiner freut sich.

topelement Kopie.jpg

Jedenfalls nicht, wenn man die heutige Presse liest und die Passantenbefragung auf der Strasse am Fernsehen sieht.

Dabei hat man nun elf Jahre gebraucht, um einen wirklich helvetischen Geldschein zu entwerfen, zu drucken und mit allen möglichen Sicherheitsmerkmalen zu versehen. Achtzehn sollen es sein und der Schein soll so dick sein wie ein dreilagiges Haklepapier. Ja, das mit den Kussnöppchen für einen zarten Hintern nach dem grossen Geschäft. Also so durch und durch innovativ.

Die gefilmten Passanten stottern so schlaue Sätze wie „Er gefällt mir nicht, keine Ahnung“. Ja klar die haben auch sonst von nichts und wieder nichts eine Ahnung. Zu meiner Zeit hat man noch gelernt, dass wer nichts zu sagen hat, schweigen soll. Aber eben, keine Ahnung.

Ich habe eine, denn ich freue mich über den neuen Geldschein. Er sieht so edel aus, hat nichts von diesen Einheitsscheinen des Euro und ist schon gar nicht so billig gemacht wie ein US Dollar, wo die Schneidekanten sogar uneben sind. Halt alle so wie sie es verdienen und wir haben nun den ultimativ eidgenössischen neuen fünfzig Franken Schein. Und das Format ist toll, es passt in jede Brieftasche. Vorbei die Zeiten wo unsere Geldscheine die Grösse einer Postkarte hatten und schon ein gefalteter Hunderter das Portemonnaie sprengte. Ich bin so froh, ehrlich. Ich kann es kaum erwarten, den ersten neuen Fuffi in der Hand zu halten. Was drauf ist, ist mir eigentlich egal, keine Ahnung…..ich will ihn ja schliesslich ausgeben!

I

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s