Vergänglich

Alles ist vergänglich. Manchmal bleiben Erinnerungen.

Oder wir werden über Anzeigen in der Zeitung vom Ableben und Weggang eines Menschen einen kurzen Moment Zeuge eines glebten Lebens.

Dort wo ganze Lebensläufe in einen schwarzen Rahmen gestellt werden. Mit Blütenranken oder einem Foto dieser Menschen gedacht wird. Ein Firmenlogo oder Clubabzeichen können auch an das Besondere des oder der Dahingegangen erinnern. Natürlich werden immer die Wohltaten für die Menschheit beschrieben die das betrauerte Ableben der Welt geschenkt haben.

Manchmal möchte man wissen, wer denn dieser Mensch gewesen ist. Besonders dann wenn er sich so verabschiedet und der Welt kundtut, dass er nicht mehr unter uns weilt.

Heute im Tagesanzeige Zürich erschienen:

Bildschirmfoto 2016-11-16 um 11.16.41.png

Wer war er wohl? Ein Realist? Ein Zyniker?Ein bunter Vogel?

Diejenigen die ihn gekannt haben werden sagen: „Genau, das war er, so wollen wir ihn in unserer Erinnerung behalten.“

Wir anderen mögen den Kopf schütteln oder schmunzeln. Wir haben ihn nicht gekannt. Er ist vergänglich geworden wie alles auf dieser Welt

2 Gedanken zu “Vergänglich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s